Dienstag, 24. März 2015

♥ Gemeinsam Lesen ♥





♥ Hallo liebe Bücherfreunde ♥

auch ich bin heute wieder mit dabei.
Wer weitere Infos zur "Gemeinsam-lesen-Aktion" haben möchte kann hier
nachschauen. Die Aktion wird von Weltenwanderer und Schlunzen Bücher geleitet.

Hier kommen die aktuellen Fragen:

01. Welches Buch liest Du gerade und auf welcher Seite bist Du?
Ich habe gerade erst das Buch "Ein Buchladen zum Verlieben" von Katarina Bivald
begonnen und bin auf Seite 20.
Inhalt:
Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt die arbeitslose Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie jedoch in Broken Wheel ankommt, ist Amy tot. Und Sara plötzlich mutterseelenallein. Mitten in der Einöde. Irgendwo in Iowa. Doch Sara lässt sich nicht unterkriegen und eröffnet mit Amys Sammlung eine Buchhandlung. Und sie erfindet neue Kategorien, um den verschlafenen Ort für Bücher zu begeistern: »Die verlässlichsten Autoren«, »Keine unnötigen Wörter«, »Für Freitagabende«, »Gemütliche Sonntage im Bett«. Ihre Empfehlungen sind so skurril und liebenswert wie die Einwohner selbst. Und allmählich beginnen die Menschen aus Broken Wheel tatsächlich zu lesen – während Sara erkennt, dass es noch etwas anderes im Leben gibt außer Büchern. Zum Beispiel einen ziemlich leibhaftigen Mr Darcy ...
02. Wie lautet der erste Satz auf Deiner aktuellen Seite?
"Sara! Warum antwortest du nicht, wenn wir dich anrufen?"


03. Was willst Du unbedingt zu Deinem aktuellen Buch loswerden?
Naja, nach den ersten 20 Seiten kann ich noch nicht allzu viel über das Buch sagen. Jedenfalls freue ich mich schon lange darauf es zu lesen und habe schon viele (geteilte) Meinungen zum Buch gehört und bin nun sehr gespannt, wie mir die Geschichte gefallen wird. Der Klappentext klingt jedenfalls sehr vielversprechend.


04. Welches Buch würdest Du einem absoluten Lesemuffel empfehlen, um ihn davon zu überzeugen, das Lesen einfach das absolut Tollste ist?
Und warum gerade dieses Buch?
Es kommt natürlich ganz darauf an wen ich zum lesen motivieren wollte.
Angenommen es wäre eine Freundin, dann würde ich Stolz und Vorurteil wählen.
 Warum? Einfach weil es eines meiner absoluten Lieblingsbücher ist und mich absolut überzeugen konnte. Sprachgewalt, Humor, Drama, Gefühl, von allem ist etwas dabei. Wem das Lesen dann keine Freude bereits, dem kann ich aauch nicht helfen ;-)

 

Inhalt:
Mr und Mrs Bennet müssen nicht weniger als fünf Töchter möglichst vorteilhaft unter die Haube bringen. Die kluge und stolze Elizabeth erweist sich dabei als Problemfall. Um Aristokratenstolz und bürgerliches Vorurteil dreht sich ein wild wirbelndes Heiratskarussell.
(Quelle)


Kennt Ihr diese Bücher? 
Welches Buch würdet Ihr empfehlen? 
Bin gespannt auf Eure Meinungen!


Herzliche Grüße, 
Eure Tanja ♥








Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ein Buchladen zum Verlieben habe ich bereits gelesen, bin gespannt was du zu diesem Buch sagst! :)

    "Stolz und Vorurteil" habe ich leider noch nicht gelesen, es steht aber in meinem Bücherregal. Ich finde das Cover so schööön :)
    Ich hätte da für einen Lesemuffel vllt. an Cecelia Ahern oder Sebastian Fitzek gedacht.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Von deinem aktuellen Buch hab ich auch schon viel gehört, aber für mich wäre es nicht das richtige.

    "Stolz und Vorurteil", ich muss zugeben, ich habs noch nicht gelesen. Für einen Lesemuffel - wäre das nicht zu schwere Kost für den Anfang? Ich hab da ja für mich selber schon Bedenken, obwohl ich viel lese! *lach* Aber es ist echt schwierig und es kommt ja auch auf die Interessen an, die der andere hat.
    Bei meinem Vater und meiner Freundin ist es mir allerdings gelungen :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Hi. :)

    Ein Buchladen zum verlieben hat wirklich viele unterschiedliche Meinungen hervorgerufen, ich persönlich mochte es schon sehr gerne. Von daher hoffe ich für dich, dass es dich ebenso überzeugen wird, wäre anders doch schade. :)

    Liebe Grüße
    Svenja
    The Book Thief - Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe.

    Bei deinem aktuellen Buch bin ich total unsicher. Ich finde den Klappentext so toll, aber ich die vielen verschiedenen Meinungen schrecken schon ziemlich ab. Bin aber gespannt auf deine Meinung.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    schon das zweite "Buchladen"-Buch heute :-) Die Idee klingt jedenfalls interessant und ich bin gespannt, wie es dir gefällt.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hey =)

    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich "Stolz & Vorurteil" bis jetzt nicht gelesen habe, aber ich liebe den Film absolut <3

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
  7. Hey~
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht und kann nicht richtig einschätzen, ob es was für mich wäre. Stolz und Vorurteil kennt Frau natürlich ^^
    Ich würde einem Lesemuffel kein Buch empfehlen. Zum einen weil das, was mir gefällt, noch lange keinem anderen gefallen muss und zum anderen weil jeder andere Hobbies hat. Und bei manch einem zählt Lesen eben nicht dazu ^^
    Aly <3
    Gemeinsam lesen #38

    AntwortenLöschen
  8. Hey Tanja,

    ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch und hoffe, es gefällt dir. Ich hab leider fast nur negatives über das Buch gehört und es deshalb von der Wunschliste geschmissen ;)

    "Stolz und Vorurteil" ist ein interessanter Tipp für einen Lesemuffel. Ich kenne bisher nur den Film, kann mir aber schon vorstellen das das Buch gut ist. Nur hätte ich Angst das der Lesemuffel durch die Bezeichnung Klassiker abgeschreckt wird :D

    Liebe Grße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Huhu

    Ja Stolz und Vorurteil ist toll :) was ist denn das für ein Cover? Habe ich so noch nicht gesehen!
    Für mich kommt es sehr auf den Charakter der Person drauf an die ich gerne zum lesen bringen möchte, ich meine da braucht man ja für jede Person ein anderes Buch

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was ich noch sagen wollte ^^ ich Dussel, glaubst du nicht, dass Stolz und Vorurteil für einen Lesemuffel vielleicht *to much* ist??

      Löschen
    2. Huhu liebe Denise,

      stimmt, so pauschal lässt sich die Frage nicht beantworten. Bin mal von Freundinnen ausgegangen. Das Cover gibt's beim dtv-Verlag :) wollte unbedingt dieses haben, es gibt ja wirklich viele Varianten, aber dieses (mit Stoffbezug) fand ich klasse :)
      Hm, hab ich auch erst überlegt, ein Klassiker wirkt immer etwas abschreckend, aber ich finde Jane Austens Schreibstil nicht all zu kompliziert. Die Story macht das wieder wett ;-)

      Liebe Grüße ☺

      Löschen
  10. Hey Tanja,
    deine aktuelle Lektüre steht auf meinem Wunschzettel ziemlich weit oben. Ich finde das Cover einfach entzückend!
    Viele gemeinsam lesende Schmökergrüße Emmi

    AntwortenLöschen
  11. Hey Tanja,

    dein aktuelles Buch muss ich mir mal genauer anschauen, das sieht echt interessant aus.

    Bei "Stolz und Vorurteil" bin ich mir aber nicht so sicher ob ich damit wirklich einen Lesemuffel animieren kann. Keine Frage das Buch ist toll aber auch anspruchsvoll.

    Ganz liebe Grüße
    Janina von
    Auszeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Janina,

      ja, ich finde es auch interessant, habe aber leider auch schon ein paar negative Meinungen darüber gehört - aber das muss ja noch nichts heißen ;)

      Stimmt, es ist nicht gerade die leichteste Kost, ich würde aber hoffen das die Story so begeistert, dass der Lesemuffel aus der Reserve gelockt wird, hihihi.

      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  12. Hallo Tanja,

    "Ein Buchladen zum Verlieben" steht auch schon so lange auf meinem Wunschzettel, aber ich bin da auch irgendwie noch unsicher, weil die Meinungen so auseinander gehen. Mal schauen wie es dir gefällt, vielleicht hole ich es mir dann doch demnächst mal :)

    "Stolz und Vorurteil" kenne ich bisher leider nur als Film und den fand ich sehr schön. Das Buch reizt mich da ehrlich gesagt nicht so wirklich. Bei Klassikern denke ich immer erstmal an einen schwierigen Schreibstil und geschwollene Sprache.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  13. Huhu!

    Ich bin schon gespannt, wie dir das Buch gefallen wird, denn ich habe auch schon sehr Unterschiedliches darüber gehört! :-)

    "Stolz und Vorurteil" will ich schon seit Ewigkeiten noch mal lesen; ich möchte mir irgendwann den Jane-Austen-Sammelband von Barnes & Noble kaufen.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,

    dein aktuelles Buch fand ich leider ziemlich enttäuschend, ich hoffe, dir gefällt es besser :)
    Stolz und Vorurteil ist sicherlich keine schlechte Empfehlung, aber wie du schon meintest, solche Empfehlungen müssen ziemlich individuell sein, die meisten Lesemuffel, die ich kenne, würden sich mit einem "eingestaubten Klassiker" wohl kaum zum Lesen bringen lassen ;)

    Liebe Grüße
    Filia
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  15. Hey Tanja,
    Ich habe schon öfter darüber nachgedacht Stolz und Vorurteil mal zu lesen, aber irgendwie komme ich leider nie dazu:)

    TEddy<3

    AntwortenLöschen
  16. "Stolz und Vorurteil" wollte ich auch immer schon mal gelesen haben - aber irgendwie habe ich Respekt vor diesem Buch. Ich denke, es hängt auch von den Interessen ab, ob einem ein Buch gefällt - deshalb würde ich da bei einem Lesemuffel immer erst mal gucken, was denn ein passendes Genre sein könnte...
    Dein aktuelles Buch finde ich sehr interessant - auch wenn die Meinungen ja sehr auseinander gehen ... Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hi Tanja,

    du bist aber mutig einen Lesemuffel mit "Stolz und Vorurteil" zum Lesen motivieren zu wollen. Ich liebe Bücher, aber ich glaube dieser Klassiker ist mir zu trocken...

    Über deine aktuelle Lektüre habe ich schon sehr unterschiedliche Meinungen gehört. Ich selbst kenne es nicht und bin daher auf deine Rezi gespannt.

    Liebe Grüße

    Janine von http://nicigirl85.blogspot.de/

    AntwortenLöschen