Montag, 15. Dezember 2014

Rezension: Das Wunder von Coldwater

Das Wunder von Coldwater
von Mitch Albom



Infos zum Buch:

 Originaltitel: The First Phone Call From Heaven
Aus dem Amerikanischen von Sibylle Schmidt
Deutsche Erstausgabe
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
 336 Seiten
ISBN: 978-3-442-31380-8
Preis in D: € 17,99 
Verlag:  Goldmann

Meine Bewertung: ★★★★★ (von 5★)

Hier findet Ihr das Buch beim Verlag!
Hier findet Ihr das Buch bei Amazon!
Hier findet Ihr den Goldmann Verlag bei Facebook!


Cover
Das Cover ist sehr schön gestaltet - kräftige Farben und sehr passend zur Geschichte.
Unter dem Schutzumschlag ist das Buch in schlichtem grün gehalten.



Schreibstil
Der Schreibstil von Mitch Albom ist unkompliziert und daher flüssig und leicht zu lesen.
Die Geschichte beinhaltet viel Dialoge, die den Leser flott voran kommen lassen.



Erster Satz
Als der erste Anruf vom Himmel die Welt erreichte, packte Tess Rafferty gerade eine Packung Teebeutel aus.



Inhalt / Klappentext 
Es ist ein Abend im Herbst, als bei Tess Rafferty in der kleinen Stadt Coldwater am Lake Michigan das Telefon klingelt. Am anderen Ende der Leitung hört Tess die Stimme ihrer Mutter – und lässt vor Schreck den Hörer fallen. Ihre Mutter ist seit vier Jahren tot ... Und Tess bleibt nicht die einzige; auch andere Bewohner erhalten Anrufe von Verstorbenen. Schnell ist die Rede von einem Wunder, und Coldwater rückt in den Fokus der Medien. Immer mehr Menschen glauben an die Anrufe aus dem Himmel. Nur einer nicht: der Pilot Sully Harding ist entschlossen zu beweisen, dass alles ein riesiger Schwindel ist. Aber ist es das? oder existiert das Wunder von Coldwater wirklich?



Meine Meinung 
In der Geschichte geht es, wie dem Klappentext bereits zu entnehmen ist, um Anrufe verstorbener Bewohner der Kleinstadt Coldwater. So erhält unter anderem die Protagonistin Tess Anrufe Ihrer verstorbenen Mutter, genau wie Katherine Anrufe ihrer verstorbenen Schwester Diane erhält. Die Anzahl der Einwohner, die diese ungewöhnlichen Anrufe erhalten häuft sich. Schnell wird das Geschehen publik und ist nicht nur in Coldwater sondern international Gesprächsthema Nr.1.

Immer freitags erhalten die Hinterbliebenen Anrufe Ihrer Liebsten, die die Chance erhalten sollen Frieden und Ruhe zu finden. Die Verstorbenen teilen mit, dass dort im Himmel alles friedlich ist, sie von Liebe umgeben sind und das Ende nicht das Ende ist.

Amy ist die erste Reporterin die vor Ort ist und sich Katherines Geschichte annimmt und diese fortan begleitet. Schon bald zieht die Sensation der Anrufe aus dem Himmel weite Kreise. Pilger, Demonstranten und sämtliche Journalisten belagern die Kleinstadt. 

Sully, der erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen wurde und seine Frau auf tragische Weise verloren hat, versucht seinen Sohn Jules zu schützen. Jules hofft nun ebenfalls auf einen Anruf seiner verunglückten Mutter. Sully ist sich sicher, dass es sich bei diesen Anrufen um eine Täuschung handelt und ist fest entschlossen dies aufzudecken und beginnt zu recherchieren. Welch tragende Rolle Sully hierbei noch spielen wird, möchte ich an dieser Stelle noch nicht vorweg nehmen.


Fazit
Das Wunder von Coldwater ist eine kurzweilige, spannende Geschichte.
Familie, Drama, Mystik, Spannung und Intrigen von allem ist etwas dabei. Mir hat das Lesen große Freude gemacht und ich empfehle Euch das Buch gerne weiter.

Da Mitch Albom bereits weitere Bücher veröffentlicht hat und mir sein Schreibstil sehr gut gefallen hat, werde ich schon bald ein weiteres Buch von ihm lesen - sehr interessant hört sich auch sein Buch "Damit ihr mich nicht vergesst" an. Eine Leseprobe findet Ihr hier. Es wandert nun gleich mal auf meine Wunschliste.



Habt Ihr das Buch schon gelesen?

Kennt Ihr bereits andere Bücher des Autors?

Wie hat Euch meine Rezi gefallen?



Freu mich auf Eure Meinungen! 

Herzliche Grüße,
Tanja

 



Kommentare:

  1. Also ich habe schon einiges von Mitch Albom gelesen und ich finde seine Bücher auch immer wieder klasse. Besonders gut gefiel mir Dienstags bei Morrie, das ich übrigens auch rezensiert habe.
    LG
    Olivia

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)

    jetzt habe ich direkt Lust dieses Buch weiter zu lesen, nur schade dass ich gleich zur Arbeit muss :D
    Habe mir auch schon andere Bücher des Autors auf meine Wunschliste gepackt!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,

      so soll es sein, das freut mich :-)
      Möchte auch noch weitere Bücher von ihm lesen und werde mal stöbern ;-)

      Liebe Grüße, Tanja ♡

      Löschen
  3. Hallo Tanja :)

    Ich lese dieses Buch momentan und bin bisher ziemlich begeistert von der Idee und dem Schreibstil.
    Ich bin gespannt was mich noch erwarten wird :)

    Liebe Grüße,
    Franzy von franzyliestundlebt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzy,

      es freut mich, dass Dir das Buch bisher auch so gut gefällt :) ich mochte es sehr gerne,
      wünsche Dir viel Spaß beim Weiterlesen!

      Liebe Grüße und danke für Deinen Besuch,
      Tanja ♥

      Löschen