Donnerstag, 7. Januar 2016

Rezension: Das Vermächtnis...

Das Vermächtnis des Vaters
von Jeffrey Archer 

Infos zum Buch 
• Autor: Jeffrey Deaver
• Taschenbuch
• 480 Seiten
• Preis: 9,99€ in D, 10,30€ in A, CHF 13,90
• ISBN: 978-3-453-47135-1
• Erschienen: 09.11.2015
• HIER findet Ihr das Buch beim Verlag


Meine Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥

Cover
Passend zu Band 1 (siehe unten), schlicht, romantisch, passend

Inhalt / Klappentext
Harry Clifton, aufgewachsen bei den Hafendocks in Bristol, und Giles Barrington, Nachkömmling einer großen Schifffahrt-Dynastie, verbindet seit ihrer Jugend eine tiefe Freundschaft. Aus der Enge des Arbeitermilieus hat Harry es auf eine Eliteschule geschafft und steht als junger Mann jetzt an der Seite seiner großen Liebe Emma, der Schwester von Giles. Mit dem Eintritt Englands in den Zweiten Weltkrieg 1939 werden die Schicksale beider Familien erschüttert. Giles gerät in Kriegsgefangenschaft und Harry verschlägt es von Bristol nach New York, wo er eines Mordes angeklagt und verhaftet wird. Emma, macht sich auf, um den Mann zu retten, den sie liebt...

Handlungsort
Bristol / New York

Erster Satz 
>>Mein Name ist Harry Clifton.<<

Meine Meinung
Nachdem ich Band eins quasi verschlungen habe (meine Rezi findet Ihr *hier*), habe ich mich 
unheimlich gefreut nun die Fortsetzung lesen zu können. 

Jeffrey Archers bildlicher und unkomplizierter Schreibstil konnte mich auch diesmal wieder
fesseln und überzeugen. Nach wenigen Seiten befand ich mich wieder mitten im Geschehen,
da Band zwei direkt an seinen Vorgänger anschließt.

Auch dieses mal wurde die Geschichte (begonnen im Jahre 1939) aus den jeweiligen
Situationen der Protagonisten erzählt. Diese parallel verlaufenden Erzählerperspektiven
gefallen mir unglaublich gut. Sie sorgen dafür, dass die Geschichte lebendig bleibt und
ermöglichen es dem Leser, sich in die jeweiligen Personen hineinversetzen zu können.
Da der Klappentext schon sehr viel preisgibt, möchte ich zum Inhalt an sich nicht mehr
viel verraten. Mich hat auch der zweite Band wieder sehr gut unterhalten, wobei er
für meinen Geschmack nicht ganz an Band eins heran reicht. Vermutlich lag das daran,
dass ich in letzter Zeit zu viele Bücher zum Thema Krieg, Streitkräfte, Militär, etc.
gelesen habe und diese Themen eben auch in dieser Geschichte eine bedeutende Rolle
spielen. Dieser Part ist wichtig und gehört natürlich dazu, ich empfand ihn allerdings
ein wenig langatmig. Wie immer ist das natürlich Geschmacksache und ich möchte
an dieser Stelle noch einmal betonen, dass mir das Buch durchaus gut gefallen hat.
Es hat meiner Meinung nach 4 Herzchen verdient und ich freue mich Band drei im
Frühjahr 2016 lesen zu können. Daher empfehle ich Euch dieses Buch gerne weiter.

Mehr zum Autor 
Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, verbrachte seine Kindheit in Weston-super-Mare und studierte in Oxford. Archer schlug eine bewegte Politiker-Karriere ein, die bis 2003 andauerte. Weltberühmt wurde er als Schriftsteller. Archer verfasste zahlreiche Bestseller und zählt heute zu den erfolgreichsten Autoren Englands. Sein historisches Familienepos Die Clifton-Saga stürmte die englischen und amerikanischen Bestsellerlisten und begeistert eine stetig wachsende Leserschar. Archer ist verheirat, hat zwei Söhne und lebt in London und Cambridge.
Jeffrey Archer
© Broosk Saib

Video zur Saga

Die Reihe
Band 1
erschienen im Juli 2015

Band 2
erschienen im November 2015

Band 3
erscheint im April 2016

Band 4
erscheint im September 2016

Band 5 
erscheint im Juni 2017







Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja,
    also es liegt sicher nicht daran, dass du in letzter Zeit Bücher zu ähnlichen Themen gelesen hast...Teil 2 ist schwächer! Ich habe das Buch ein einer Leserunde hier mit ein paar Blogger gelesen und wir waren uns alle einig! Nun dürfen wir rätseln, wie Band 2 werden wird...laut Amazon.com und der englischen Ausgabe sieht es noch schlechter aus....dann soll es aber wieder bergauf gehen. Ich lass mich überraschen, denn ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterlesen!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Martina,

      erstmal vielen Dank für Deinen Besuch ♥
      Da bin ich erleichtert, dass es nicht nur mir so ging.
      Dennoch freue ich mich auf die weiteren Bände und bin gespannt wie es weiter geht. Besonders Emma habe ich in dieser Geschichte lieb gewonnen.

      Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende für Dich,
      Tanja ♥

      Löschen
  2. Hallo Liebes :)
    Ich habe eben bei Hibi schon gelesen, dass du im Umzugsstress bist, sonst hätten wir morgen gern mit dir Band 3 gelesen :)

    Wünsche euch einen schönen Umzug, ich bin nächstes WE dran :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      auch dieses Buch möchte ich unbedingt so schnell wie möglich lesen, es liegt schon auf meinem SuB ;-) Danke das Du an mich gedacht hast ♥ hoffe ich kann mich bald wieder an einer Leserunde beteiligen.
      Vielen Dank auch für Deine Wünsche. Auch ich wünsche Dir schon mal einen reibungslosen und stressfreien Umzug ;-)
      Liebe Grüße, Tanja ♡

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen