Donnerstag, 16. Juli 2015

Rezension: Nur eine Liebe

Das Meer der Seelen, Band 2
Nur eine Liebe



Quelle


Infos zum Buch:
• Autorin: Jodi Meadows
• Roman
• Deutsche Erstausgabe
• Taschenbuch / Broschur 
• 384 Seiten 
• ISBN: 978-3-442-47602-2
• Preis: 12,99€ in D, 13,40 € in A, 17,90 CHF
• HIER findet Ihr das Buch beim Verlag
• HIER findet Ihr das Buch bei Amazon


Meine Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥

Inhalt:
Ana ist eine Außenseiterin und das nur, weil sie eine neue Seele besitzt. In einer Welt, in der jeder wiedergeboren wird, ist das ein Zeichen von Unheil. Und tatsächlich sterben seit Anas Ankunft immer mehr Menschen, ohne wiedergeboren zu werden. Die Angst ist groß, dass irgendwann alle unwiederbringlich ausgelöscht sein werden. Als sich immer mehr gegen Ana wenden, steht nur noch Sam zu ihr. Doch Ana muss endlich herausfinden, warum sie so außergewöhnlich ist, damit sie ihren Platz in Heart finden kann …


Cover:
Genauso schön wie das Cover des 1.Bandes, die Bücher harmonieren sehr gut miteinander, da sie sich bis auf die Farbgestaltung sehr ähnlich sind. 


Schreibstil:
Locker, unkompliziert und dadurch flüssig und schnell zu lesen.


Erster Satz:
Mein Leben war ein Fehler.


Meine Meinung:
Nachdem ich Band 1 dieser Reihe gelesen habe, musste ich den 2.Band direkt hinterher lesen. Zum Ende des ersten Buches hatte ich das Gefühl mich gerade mitten in der Geschichte zu befinden, so dass ich sofort wissen wollte wie es mit Ana weitergeht. 

Die Geschichte schließt sich direkt an seinen Vorgänger an, so dass man sicher, auch bei einer längeren Lesepause zwischen den Bänden, wieder schnell in die Geschichte hinein findet. Ohne Euch zu spoilern oder zu viel vorweg zu nehmen, kann ich Euch sagen, dass es gleich zu Beginn spannend weitergeht. 

Ana ist dankbarer denn je, ihren Freund Sam an ihrer Seite zu wissen, der ihr in allen Situationen beisteht. Sie ist in dieser Geschichte deutlich reifer, taffer, mutiger und willensstärker geworden. Außerdem hat sie klare Ziele, die sie mit aller Kraft zu verwirklichen versucht.  
Auch die anderen Protagonisten aus Band 1 sind in dieser Geschichte wieder präsent und entwickeln sich weiter, sind offener für Neues geworden. 

Des Weiteren kommen in dieser Geschichte neue und interessante Personen hinzu, die mir beim lesen schnell ans Herz gewachsen sind. 
Nun lüftet sich auch langsam die Frage, was es mit den pulsierenden Mauern in Heart, den Sylphen und Janan auf sich hat. Viel mehr kann und möchte ich Euch an dieser Stelle einfach noch nicht verraten, um Euch nicht den Lesespaß zu verderben. Lest einfach selbst mal rein :)  


Fazit:
Ein absolut gelungener 2. Teil, der mir sogar noch etwas besser gefallen hat, als sein Vorgänger. Von mir die beste Bewertung! Werde Band 3 sicher auch bald lesen.


Mehr zur Autorin:
Jodi Meadows lebt im Shenandoah Valley, Virginia, zusammen mit ihrem Ehemann, einer Katze und einer alarmierenden Anzahl Frettchen. Schon lange ist sie ein überzeugter Bücherwurm und wollte eigentlich schon immer Schriftstellerin sein, spätestens aber, seitdem sie sich dagegen entschieden hatte, Astronautin zu werden.

Quelle

Habt ihr das Buch / die Reihe bereits gelesen? 
Wie hat Euch das Buch gefallen? 
Hat Euch meine Rezi weitergeholfen? 
Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Liebe Grüße. 
Eure Tanja ♥



Kommentare:

  1. Hey Tanja:)
    'Das Meer der Seelen' wollte ich auch unbedingt ganz bald mal lesen und nach deiner Rezension rutscht es auf meiner WuLi vielleicht ein Stückchen nach oben;)

    Alles Liebe,
    deine neue Leserin Jojo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jojo,

      das freut mich sehr! ♥
      Sowohl, dass das Buch auf Deiner WuLi evtl. weiter nach oben rutscht, also auch Dich als neue Leserin begrüßen zu dürfen :)

      Liebe Grüße,
      Tanja ☼

      Löschen