Dienstag, 27. Oktober 2015

Rezension: Die tödliche Tugend der Madame Blandel

Die tödliche Tugend der Madame Blandel 
von Marie Pellissier


Infos zum Buch:
• Autorin: Marie Pellissier
• Roman
• 336 Seiten 
• Taschenbuch
• Verlag: Diana Verlag 
• ISBN: 978-3-453-35767-9
• HIER findet Ihr das Buch beim Verlag

Meine Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥

Cover:
Das Cover finde ich sehr gelungen - durch die Ornamente wirkt es verspielt, 
dennoch erkennt man durch die Lupe und de Bluttropfen auf Anhieb, 
dass an es hier mit einem Kriminalroman zu tun hat. 
Es passt außerdem gut zur Geschichte. 

Inhalt: 
Paris, Place des Vosges: Seit vielen Jahren wacht die Gardienne Lucie über das Wohl des Hauses Nr. 3 und seiner Bewohner. Als die Leiche der kaltherzigen Vanessa Blandel aus der Seine geborgen wird, befürchtet Lucie das Schlimmste. Denn sie hat in der Wohnung der Blandels Spuren verwischt - und Kommissar Legrand wird sie für die Täterin halten! Es steht Spitz auf Knopf. Lucie muss unbedingt vor der Polizei herausfinden, wer Vanessa auf dem Gewissen hat.


Erster Satz:
Vanessa versuchte das Badezimmerfenster zu öffnen, doch die morschen, weiß gestrichenen Latten der Sprossenfenster hatten sich durch den täglichen Wasserdampf verzogen und klemmten an der unteren Kante des Fensterrahmens.

 Meine Meinung:
Über dieses hübsche Buch bin ich mehr durch Zufall gestolpert, als ich auf der Suche nach einer anderen Lektüre war, deshalb freue mich umso mehr diese Geschichte entdeckt zu haben.
Wie durch das Cover  schnell zu erkennen ist, handelt es sich hier um einen
Kriminalroman.
Bereits nach wenigen Seiten konnte mich der französische Charme der Geschichte und der
wunderbar fließende Schreibstil der Autorin für sich gewinnen.
Zu Beginn lernt der Leser Vanessa kennen, die gutbetucht und verwöhnt zu sein scheint.
Kurz darauf erscheint auch schon die sympathische und liebenswürdige Lucie - Lucie ist eine Gardienne (bei uns eher als Hausmeisterin oder Mädchen für alles bekannt), die das Haus Nummer drei in Place des Vosges betreut. Seit Jahrzehnten kümmert sie sich hingebungsvoll um die Bewohner des Hauses und ist stets eine helfende Hand. Auch Tätigkeiten außerhalb ihres Aufgabenbereiches nimmt sie immer wieder gerne an. Durch Zufall gerät Lucie in eine heikle Situation - sie erwischt Vanessa beim Seitensprung mit einem fremden Mann. Wohlgesonnen wie sie ist, bezieht sie die Betten frisch und entsorgt die Champagnergläser, ohne zu ahnen, dass sie damit wichtige Spuren verwischt. Als Vanessa zwei Tage später ermordet in der Seine gefunden wird, beschließt Lucie auf eigene Faust zu ermitteln - natürlich nicht zuletzt um sich selbst zu entlasten.
Wie die Geschichte weitergeht möchte ich Euch an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir sowohl Lucie als Hauptprotagonistin, als auch die Nebencharaktere gut gefallen haben. Lucie wirkte authentisch und ich konnte sie mir bildhaft vorstellen :) womit ich am Anfang des Buches ein wenig Probleme hatte, waren die häufigen Perspektivwechsel und die zahlreichen Protagonisten, die alle recht schnell aufeinander folgten.
Das ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt.
Die Geschichte empfand ich durchgehend spannend und wusste bis zum Schluss nicht wer der Täter ist - so sollte es meiner Meinung nach auch bei einem guten Krimi sein. Kann Euch das Buch weiterempfehlen und freue mich das am 09. November 2015 Marie Pellissiers zweiter Krimi "Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard" erscheint.

Mehr zur Autorin:
Marie Pellissier, 1971 geboren, verliebte sich mit Anfang zwanzig in die Stadt Paris, wo sie viele Jahre verbrachte. "Die tödliche Tugend der Madame Blandel" ist ihr erster Kriminalroman. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in Heidelberg.
Quelle


Habt Ihr das Buch bereits gelesen oder seid neugierig geworden?
Freue mich über jeden Kommentar :)
Eure Tanja ♥


Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    das Buch ist mir auch schon aufgefallen, das Cover ist wirklich total gelungen :-)
    Ich hätte aber nicht gedacht, dass es sich hierbei um einen Krimi handelt :o
    Spannend zu lesen ist auch deine Rezi. Vielleicht steht das Buch ja mal bei mir im Regal :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      vielen Dank, es freut mich das Dir meine Rezi gefällt - bin sehr gespannt auf den 2.Band und nehme mir vor, ihn zügig hinterher zu lesen :)

      Liebe Grüße und Dir ebenso einen schönen Wochenendstart ☼
      Tanja

      Löschen
  2. Liebe Tanja

    Was für ein absolut tolles Cover. Arrrgggghhhh....ich will endlich wieder Bücher kaufen :-)
    Schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat und persönlich liebe ich ja viele und schnelle Perspektivenwechsel, von dem her wäre es sicher etwas für mich.

    Danke für den Tipp!
    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Livia,

      na dann scheint das Buch doch wie für Dich geschrieben zu sein ^^ ich habe leider kein
      all zu gutes Namensgedächtnis und komme dann schnell mal durcheinander. Finde ich toll, dass Dir das liegt. Für wie lange bzw. bis zu welchem Ziel hast Du Dir denn ein Buchkaufverbot auferlegt?

      Wünsche Dir ein entspanntes Wochenende und sende
      Dir liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    2. Liebe Tanja

      Ich habe jetzt das Buchkaufverbot erfolgreich umschifft und mir ein Leseexemplar angefordert :-)
      Eigentlich will ich bis und mit Dezember keine Bücher mehr kaufen (Ausnahme sind natürlich Bücher, die ich fürs Studium benötige und Geschenke) und habe zum letzten Mal im August Bücher gekauft. Es klappt also ganz gut.

      Liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
    3. Hallo Livia,

      dann bist Du ja recht konsequent :) zum Glück hast Du noch die Möglichkeit Leseexemplare anzufordern oder beschenkt zu werden ^^ sonst wäre es wirklich hart.
      Wie hoch ist denn Dein SuB?

      Liebst,
      Tanja ♥

      Löschen
  3. Hallo Tanja,

    auf diese Rezi habe ich bereits gewartet ;) denn ich kenne nur die Leseprobe bisher und wollte damals das Buch unbedingt weiterlesen. Nun erscheint bald der zweite Teil, während der erste immer noch subt, und ich ärgere mich ein bisschen über mich selbst. Ich hoffe wirklich, ich schaffe es bald dieses Buch auch zu lesen :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana :-)

      nicht ärgern ;) es schieben sich einfach immer wieder andere tolle Bücher dazwischen ^^ kenne ich gut. Kann Dir das Büchlein aber empfehlen, für mich hat besonders der französische Charme die Geschichte abgerundet. Bin gespannt ob Dir das Buch auch gefallen hat, wenn es so weit ist.

      Liebste Grüße und eine schöne Woche für Dich,
      Tanja

      Löschen
  4. Hallöchen,

    eine tolle Rezension, ich bin bei dem Buch nicht ganz deiner Meinung :)
    Aber das ist ja das tolle am Lesen, wir mögen nicht alle das selbe ;)
    Falls du mal rein schauen magst, hier meine
    Rezension
    Habe deine Rezension verlinkt bei mir, hoffe das ist ok.
    Fühl dich gedrückt!

    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nadine,

      oh jetzt bin ich aber gespannt, werde mir gleich Deine Rezi ansehen :)
      Da hast Du absolut recht - und das ist auch gut so :) Vielen lieben Dank fürs Verlinken!

      Liebste Grüße,
      Tanja ♥

      Löschen