Freitag, 16. Oktober 2015

Rezension: Die Seiten der Welt - Nachtland (Band 2)

Die Seiten der Welt
von Kai Meyer



Quelle


 Infos zum Buch:
• Roman
• Autor: Kai Meyer
• Verlag: Fischer FJB
• gebunden
• Preis: 19,99 € (D)
• 592 Seiten
• ISBN: 978-3-8414-2166-1
• Hier findet Ihr das Buch beim Verlag *klick*


Meine Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Cover:
Mir gefällt das Cover des zweiten Bandes wieder unheimlich gut.
Die beiden Bände nebeneinander sind wirklich ein Blickfang im Regal :)
Außerdem passt es sehr gut zur Geschichte.


Inhalt:
Die Reise ins Herz der Bücherwelt
Schon seit Wochen roch Furia nach Büchern: Sie war auf dem besten Weg, eine
erstklassige Bibliomantin zu werden.
Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor.
Das phantastische Reich mit seinen uralten Bibliotheken und
Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert.
Von einem geheimen Ort aus, dem Sanktuarium, herrschen sie über
die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre
Gefährten leisten Widerstand. Um ihre Welt von den Unterdrückern
zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die
verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht – und stoßen
auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.

ZUR LESEPROBE: *KLICK*


Schreibstil:
Wie vom ersten Band gewohnt - leicht und flüssig zu lesen.
Wenige Wiederholungen, unkompliziert, kurzweilig.


Meine Meinung:
Bei diesem Buch handelt es sich um den zweiten Teil einer Reihe.
Band eins habe ich relativ schnell nach dem Erscheinungstermin gelesen und
nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet. Die Geschichte schließt am Ende
des ersten Bandes an und geht direkt rasant weiter. Deshalb würde ich bei dieser
Reihe wirklich empfehlen, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen, andernfalls
wird es dem Leser schwer fallen in Furias Welt hineinzufinden.

Zur Handlung an sich möchte ich, wie immer, nicht zu viel verraten.
Insgesamt empfand ich "Nachtland" spannender und rasanter als sein Vorgänger.
Es wurde nicht an Action und Geheimnissen gespart.

Die Protagonisten entwickelten sich meiner Meinung nach weiter und gaben mehr
ihres eigenen Charakters preis. Bin nun gespannt auf den dritten Band und frage
mich wie viele Teile es wohl insgesamt werden. Am Ende des Buches verrät Kai Meyer
nur, dass die bibliomantische Welt groß genug für viele Geschichten sei :-)


Fazit: 
Eine gelungene Fortsetzung voller Spannung und neuer Abenteuer.
Wem der erste Band gefallen kann, wird sicher nicht vom zweiten enttäuscht sein.
Freue mich nun auf den dritten Band.


Mehr zum Autor:
Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen in dreißig Sprachen. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und
Ausland ausgezeichnet.
(Quelle)
Kai Meyer




Kommentare:

  1. Hey

    Bin gerade über deinen Blog gestolpert und bleibe mal direkt als Leserin hier :)
    Toller Blog ;)

    Viel Spaß weiterhin beim Lesen und Bloggen

    LG
    Nicky (http://the-infinite-bookshelf.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicky,

      freue mich sehr über jeden neuen Leser :) danke!

      Werde auch gleich mal bei Dir vorbei schauen ^^

      Liebste Grüße und noch einen schönen Sonntag,
      Tanja

      Löschen
  2. hört sich guuut an - und schwup kommt der zweite teil auch auf
    die wunschliste - danke für dein rezension (und ich bleib dann
    auch gleich gern mal hier :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Numi,

      hoffe Dir gefällt das Buch genauso gut!!
      Freue mich sehr, dass Du weiterhin bleiben magst :) ♥ :)

      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen