Dienstag, 20. Oktober 2015

♥ Gemeinsam Lesen ♥


Hallo liebe Bücherfreunde,

 auch ich bin heute wieder bei der "Gemeinsam-Lesen-Aktion" dabei.
Diese wird von den Schlunzen-Bücher Mädels geleitet.
Wer mehr Infos haben möchte, einfach *hier* klicken.
Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!

1. Welches Buch liest Du gerade und auf welcher Seite bist Du?
Ich lese gerade "Die tödliche Tugend der Madame Blandel" von Marie Pellissier und bin auf Seite 117 von 336.

Inhalt:
Paris, Place des Vosges: Seit vielen Jahren wacht die Gardienne Lucie über das Wohl des Hauses Nr. 3 und seiner Bewohner. Als die Leiche der kaltherzigen Vanessa Blandel aus der Seine geborgen wird, befürchtet Lucie das Schlimmste. Denn sie hat in der Wohnung der Blandels Spuren verwischt - und Kommissar Legrand wird sie für die Täterin halten! Es steht Spitz auf Knopf. Lucie muss unbedingt vor der Polizei herausfinden, wer Vanessa auf dem Gewissen hat …

2. Wie lautet der erste Satz Deiner aktuellen Seite?
Er spähte gerade auf den runden Esstisch, als eine ältere Dame in Kittelschürze öffnete.

3. Was willst Du unbedingt zu Deinem aktuellen Buch loswerden?
Habe von diesem Büchlein vorher noch nicht viel gehört / gelesen, da mich das Cover angesprochen hat, habe ich mir den Klappentext durchgelesen und entschieden, dass das Buch bei mir einziehen muss :) bisher gefällt es mir gut. Der Schreibstil liest sich flüssig und ich mag den französischen Charme.

4. Wenn man eine Buchreihe liest, wird am Anfang der Bücher ja häufig ausführlich auf die Vorgänger verwiesen. Findest du das eher störend, oder gefällt dir diese Erinnerungsstütze?
 Ich persönlich finde es eher hilfreich, denn oft entsteht bei mir eine größere Pause zwischen den Bänden, so finde ich schneller wieder ins Geschehen :)  

Kommentare:

  1. Huhu,

    dein Buch kenne ich nicht, aber es ist glaube ich auch nicht ganz so meine Genre-Richtung.

    Ich sehe das mit den Rückblenden auf vorherige Bücher genauso wie du, bei mir vergeht meistens einige Zeit eh ich die nachfolgenden Bände lese, deshalb finde ich es auch eher hilfreich, so weiß ich wenigstens gleich wieder was passiert war.

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Frau Wölkchen :o)

      habe gerade auch Deinen Beitrag angesehen und bin auch gleich neue Leserin Deines Blogs geworden. Freue mich immer wieder darüber neue, interessante Blogs zu entdecken.

      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  2. Moin moin,
    das Buch habe ich noch nie gesehen... das Cover sieht aber sehr interessant aus :D
    Erinnerungsstützen finde ich ok, wenn sie nicht zu lang und zu oft sind.
    Hier ist mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch :)
      Danke für Deinen Besuch liebe Charleen ♥

      Löschen
  3. Huhu :)

    Das Buch ist mir gänzlich unbekannt. ^^" Aber da scheine ich ja nicht die einzige zu sein, der es so geht. Wünsche dir noch viel Spaß bei der Lektüre. ^^

    LG
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,
    da hast du wieder eine Perle ausgegraben... :-) Das Buch klingt interessant und mir fällt gerade auf, dass ich kaum französische Bücher lese. Ach was, eigentlich gar nicht. Das muss sich ändern!
    LG, loralee

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Das Buch klingt wirklich gut! :-) Das muss auch mal auf die Wunschliste.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen