Sonntag, 3. April 2016

Rezension: RAUM

Rezension Raum
von Emma Donoghue


Infos zum Buch:
• Roman
• Taschenbuch
• Erschienen am 12.11.2012
• 416 Seiten
• ISBN: 978-3-492-30129-9
• Preise € 9,99 [D], € 10,30 [A]
• Verlag: Piper
• HIER findet Ihr das Buch beim Verlag 
• HIER  findet Ihr das Buch bei Amazon

Meine Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥

Inhalt:
Für Jack ist Raum die ganze Welt. Dort essen, spielen und schlafen er und seine Ma. Jack liebt es fernzusehen, denn da sieht er seine »Freunde«, die Cartoonfiguren. Aber er weiß, dass die Dinge hinter der Mattscheibe nicht echt sind – echt sind nur Ma, er und die Dinge in Raum. Bis der Tag kommt, an dem Ma ihm erklärt, dass es noch eine Welt da draußen gibt und dass sie versuchen müssen, aus Raum zu fliehen...

Erster Satz:
Heute bin ich fünf. Als ich gestern Abend in Schrank eingeschlafen bin, war ich noch vier.

Cover:
Schlicht, ausreichend, passend zur Geschichte

Meine Meinung:
Über dieses Buch bin ich beim Stöbern gestolpert. Als ich mit dem Lesen begonnen habe, 
hatte ich noch keine Rezensionen darüber gelesen oder zuvor von dieser Geschichte gehört. 
Somit bin ich komplett unvoreingenommen an diese Story heran gegangen. 
Mein Mann sah das Buch dann vor ein paar Tagen auf dem Couchtisch liegen und machte mich darauf aufmerksam, das diese Geschichte gerade im Kino läuft ;) auch das war mir entgangen. 
Umso mehr freut es mich jetzt, das ich mir die Verfilmung ansehen kann. 

Anfangs brauchte ich ein wenig Zeit um mit dem außergewöhnlichen Schreibstil klar zukommen, denn die Geschichte wird aus der Sicht des fünfjährigen Jack erzählt. Wie man sich nun leicht vorstellen kann, ist die Ausdrucksweise eines Fünfjährigen ganz anders, als die eines erwachsenen Protagonisten. 
Aber nach einigen Seiten hatte ich auch in Jacks Erzählstil hinein gefunden und genoss die Geschichte. 
Es handelt sich ohnehin nicht um ein Buch, das man mal so eben weg liest. 
Es ist sehr emotional und bildlich geschrieben, regt zum nachdenken an und berührt. 

Auf den Plot gehe ich nicht näher ein. Zum einen gibt der Inhalt schon einiges preis, zum anderen überzeugt dieses Buch stark durch seine Umsetzung. 

Bereits nach wenigen Seiten wird dem Leser ohnehin klar, Jack's Leben ist ganz anders als gewöhnlich. Gegenstände wie "Zudeck", "Schrank", "Herd" oder "Tisch" sind für ihn Freunde. 
Wie er und seine Ma mit diesem Leben zurecht kommen und wie diese Geschichte ausgehen wird, 
müsst ihr aber selbst lesen. 

Mein Fazit:
Eine bewegende Geschichte, die den Leser  berührt - emotional und gegenständlich erzählt. Durch den kindlichen Erzählstil mal etwas ganz anderes. Empfehle Euch dieses Buch gerne weiter!

Mehr zur Autorin:
Emma Donoghue wurde 1969 als jüngstes von acht Kindern in Dublin geboren. Sie studierte in Dublin und Cambridge. Nach einem Aufenthalt in London zog sie 1998 nach Ontario in Kanada, wo sie mit ihrer Lebensgefährtin und ihren beiden Kindern lebt. Emma Donoghue ist Autorin zahlreicher Romane und Erzählungen. Die Übersetzungsrechte wurden in 29 Länder verkauft.

Habt Ihr dieses Buch schon gelesen? 
Wie hat es Euch gefallen? 
Hat Euch meine Rezension weitergeholfen oder neugierig gemacht?
Freue mich wie immer über jeden Kommentar von Euch. 

Liebe Grüße, 
Eure Tanja ♥

Kommentare:

  1. Huhu Tanja.

    Raum liegt noch auf meinem SuB. Eigentlich hatte ich vor, das Buch vor einiger Zeit zu lesen (bevor der Film erschienen ist), aber irgendwie hat das nie geklappt ^^

    Ansonsten eine schöne Rezi.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Tanja!
    Es freut mich, dass dir das Buch gut gefallen hat. Ich habe es auf dem SuB und möchte es auch bald befreien. Bin schon ewig neugierig auf diese Geschichte;-)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Tanja,

    Freut mich dass dir das Buch gefallen hat. )))
    Auf meinem Blog hast du das Blind-Buch gewonnen & ich hoffe Interesse besteht noch daran. ;)

    Grüßchen
    Tanya (Bookish Neverland)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,

    Das Buch klingt wahnsinnig interessant und besonders. Es wandert direkt auf meine Wunschliste.


    Alles Liebe Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hi Tanja :-)

    Das Buch habe ich vor langer Zeit auch gelesen, auch wenn mir das Ende nicht gefallen hatte, war das Buch doch etwas Besonderes, da gebe ich dir Recht!

    Liebe Grüsse
    Jessi

    AntwortenLöschen