Mittwoch, 5. April 2017

Lesemonat März 2017

Hallo liebe Bücherfreunde,

hier kommt kurz und knackig, mein Lesemonat März 2017.
Wie immer erst ein bisschen Statistik:

Gelesene Bücher im Februar: 1
Gelesene E-Shorts im Februar 1
Gehörte Hörbücher im Februar: 1
Insgesamt gelesene Seiten im Februar: 551
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 18
Hörbücher gehört im März: 5 Stunden, 51 Minuten
 
1. Lunch im Gotham Café - von Stephen King ♥♥♥
2. Das Syndikat - von Fran Ray (480) ♥♥
3. Einen Scheiß muss ich - von Tommy Jaud ♥♥♥

 Bildergebnis für das syndikat bastei lübbeBildergebnis für einen scheiß muss ich

Wie Ihr sehen könnt, kein besonders erfolgreicher Lesemonat 😉
Sowohl die Anzahl der gelesenen Seiten, als auch meine Begeisterung hielt sich in Grenzen.
Nicht schlimm, los geht mit dem Lesemonat April 😊

Liebe Grüße,
Eure Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja

    Das gibt es manchmal und schade ist ja nur, dass gar kein überragendes Buch dabei war. Ich drücke die Daumen für den April.

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Livia :-)

      ja das empfand ich auch so. Das die Lesemonate in letzter Zeit kürzer ausfallen liegt einfach an der mangelnden Zeit, die unsere Tiere derzeit überwiegend in Anspruch nehmen, dass find ich auch gar nicht schlimm. Es war nur leider kein Werk dabei, dass mich wirklich begeistern konnte - das ist natürlich immer schade.

      Liebe Grüße und bis bald ♥
      Tanja

      Löschen