Dienstag, 14. Februar 2017

Lesemonat Januar 2017

Hallo liebe Bücherfreunde,

was lange währt... 😉
Unser Umzug ist nach einer anstrengenden Bauphase geschafft, die Küken sind geschlüpft und wohlauf, die Schulzeugnisse der Kinder verteilt, so dass ich mich nun (fast) entspannt dem Schreiben meines Lesemonats Januar 2017 widmen kann 😊. Zunächst bekommt ihr wieder ein paar Zahlen von mir.

Gelesene Bücher im Januar: 4
Gelesene E-Shorts im Januar: 1
Gehörte Hörbücher im Januar: 1
Insgesamt gelesene Seiten im Januar: 1557
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 50

1. Das Paket ♥♥♥♥
2. Der Duft von Eisblumen  HIER geht's zu meiner Rezension  ♥♥♥♥
3. Ein ganz neues Leben ♥♥♥♥
4. Gregs Tagebuch, Band 4 ♥♥♥♥
5. Nona   (E-Short) ♥♥
6. Camp 21 (Hörbuch) ♥♥♥♥

9783426199206  Gregs Tagebuch 4 - Ich war's nicht!
 - Jeff Kinney - Taschenbuch


Wie Ihr sehen könnt, beinhaltete der Monat Januar wieder eine bunte Genremischung,
was mir immer gut gefällt - so kommt selten Langeweile auf.

Ob ich es schaffe werde alle Bücher / Hörbücher zu rezensieren weiß ich leider noch nicht,
werde mich aber bemühen.

Wie immer freue ich mich über Meinungen und Kommentare!

Liebe Grüße und bis bald,
Eure Tanja ♥

So, da bin ich nochmal...die Bilder möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten , nachdem ihr in den Kommentaren extra danach gefragt habt 😉

Diese sind einen Tag alt und noch unter der Wärmelampe. 
Es sind diesmal 22 geschlüpft.



Dieses ist vom letzten Schlupf (andere Rasse)...
und sieht 4 Monate später so aus...

Das hier ist ein Teil unserer Angora Kaninchen 😊...





Kommentare:

  1. Ich bitte, Kükenbilder, hier :-)

    Hallo liebe Tanja, Küken hatten wir ja damals immer in der Schule, wie war das wunderbar. Und dein Monat Januar kann sich meiner Meinung nach sehen lassen. Vor allem, weil alle deine Bewertungen (mit einer Ausnahme, aber eine ist keine) so toll ausgefallen sind.

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, hier sind die Bilder :) ist immer wieder schön ihnen beim schlüpfen zuzusehen. Du hast Recht, das Wichtigste ist, dass die Bücher Freude gemacht haben :)
      Liebe Grüße, Tanja ♥

      Löschen
    2. Oh, so toll, die sind ja total niedlich. Züchtet ihr denn Hühner, verkauft ihr die Eier/die Tiere oder habt ihr einfach so ein paar Hühner als Haustiere? Ich hätte ja dann schon einmal gerne ein paar Hühner. Eines der wenigen Haustiere, gegen das der Liebste nichts einzuwenden hätte :-)

      Vielen Dank für den flauschigen Nachtrag und ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
    3. Liebe Livia,

      eigentlich züchten wir die Hühner und auch unsere Hasis.
      Angefangen hat es damit, dass wir unsere Eier mit gutem Gewissen essen wollten. Wer sich näher mit diesem Thema beschäftigt und mal nachsieht wo die Supermarkteier herkommen, wird das schnell nachvollziehen können. Will ganz und gar nicht den Moralapostel spielen, war eben mein Grund mir die Hühnis anzuschaffen.
      Die Eier reichen für den Eigenverbrauch und wenn ich mal welche über habe, verschenke ich sie an Familie und Freunde.

      Es sind nicht nur tolle Haustiere, die richtig zahm und kuschelig werden können, sondern auch noch richtig praktisch.
      Welches Haustier kann einem sonst das Frühstück zubereiten ;-)

      Liebste Grüße,
      Tanja ♥

      Löschen
    4. PS: Warum ich "eigentlich" züchten geschrieben habe: Durch die Stallpflicht die bis vor Kurzem bei uns herrschte, ist das momentan nicht ganz einfach ;-)

      Löschen
  2. Wie schön von dir zu lesen, liebste Tanja. <3
    Du hast im Januar mehr Bücher gelesen als ich und dabei bin ich gar nicht umgezogen. :D
    Wann dürfen wir die Küken denn sehen ?
    Ich hoffe sehr, dass es dir und deinen Lieben gut geht ?!
    Sei mir ganz lieb gegrüßt,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe ♥
      nun habe ich ein paar Bilder eingestellt ;)
      Danke uns geht es soweit gut, es stehen noch viele Kartons herum und es wartet viel Arbeit auf uns, aber das wird schon nach und nach :) der größte Berg ist nun geschafft ^^
      Hoffe Euch geht es ebenfalls gut?

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
    2. OMG...zum Glück ist meine Maus schon im Bett, ansonsten hätte ich jetzt sicher einen Kreischalarm neben mir.^^
      Sehr süß <3
      Ich wünsche euch, dass der Berg immer kleiner wird und ihr die Zeit bald richtig genießen könnt. ;-)
      Liebst, Hibi

      Löschen