Dienstag, 17. Mai 2016

20. Gemütliches Lese-Miteinander




















Hallo liebe Bücherfreunde,

am Mittwoch, den 18.05.2016 veranstaltet die liebe Livia von Samtpfoten mit Krallen ihr 20.Gemütliches Lese-Miteinander. Auch wenn ich aufgrund einer Familienfeier nur zu später Stunde anwesend sein werde, möchte ich es mir nicht ganz nehmen lassen :)

Alle die gerne mitlesen möchten, sind herzlich eingeladen und können sich, mit einem Kommentar unter Ihrem Post (Link oben), anmelden.

Thema: FRÜHLINGSGEFÜHLE
Liebesroman, Frühlingsbücher und dergleichen sind herzlichst erwünscht.

Mein aktuelles Buch "Jane Eyre" passt als Liebesroman hervorragend dazu :)


 

Liebe Grüße,
Eure Tanja


18.05.2016
21.38Uhr:
Nun bin ich zu Hause angekommen, später als gedacht, aber ich bin hier ^^
Dann will ich gleich mal die bisherigen Fragen beantworten:

1. Was liest du heute und auf welcher Seite beginnst du? Ich lese heute, wie oben erwähnt, in "Jane Eyre".
Hier kurz der Klappentext:

Mit der klugen, charakterstarken Jane Eyre schuf Charlotte Brontë eines der bewegendsten Frauenporträts der englischen Literatur. Die Heldin gewinnt ihre Größe im existentiellen Widerstreit zwischen tiefem Liebesverlangen und dem, was der menschlichen Seele letztlich die Selbstachtung erhält: dem Gefühl persönlicher Integrität.

Die märchenhaft anmutende Geschichte der Waise von Lowood, von einer bis dahin gänzlich unbekannten Debütantin in einem weltfernen englischen Provinznest verfasst, eroberte im Nu einen bleibenden Platz in der Weltliteratur. Jane Eyre ist für ihre Zeit eine unerhört eigenständige und eigensinnige Heldin. Selbst als das zum Greifen nahe Glück für immer verloren scheint, bleibt sie sich treu. Die vom Schicksal benachteiligte, äußerlich unscheinbare junge Frau gewinnt kraft ihres aufrechten Charakters nicht nur das Herz des finsteren Mr. Rochester, sondern auch das unzähliger Leser.

Der Roman ist eine moderne, weil bereits weitreichend desillusionierte Version des «Aschenbrödel». Charlotte Brontës (1816–1855) erzählerische Meisterschaft beglaubigt die auf den ersten Blick so phantastische Mär und macht sie zu einem plausiblen, ergreifenden Bericht einer weiblichen Selbstfindung. 1847 unter dem Pseudonym Currer Bell erschienen, gilt das Werk als fiktive Autobiographie Brontës, die sich darin den zentralen Themen ihres Lebens und Schreibens widmet.


Beginnen werde ich auf Seite 267.

2. Warum passt dein Buch zum heutigen Motto "Frühlingsgefühle"?Mein Buch passt zum Motto "Frühlingsgefühle" weil es sich größtenteils um eine Liebesgeschichte handelt.

3. Wo liest du und wie sieht dein Leseplatz aus?
Lesen werde ich auf dem Sofa :-)












4. Stelle uns deine liebsten Bücher vor, die sich um den Frühling ausschließlich als Jahreszeit drehen (Cover, Titel, Inhalt), unabhängig von ihrem restlichen Inhalt.
Da fällt mir spontan "Frühlingsnächte" von Debbie Macomber ein, welches ich im Februar gelesen habe. 


5. Beschreibe dein aktuelles Buch mit drei Worten. Gefällt dir deine Lektüre?
Emotional, anspruchsvoll, spannend :-)

6. Wenn du dieses Buch jemandem empfehlen würdest, welche Besonderheit würdest du speziell hervorheben?
Ein zeitloser Klassiker, der ans Herz geht!

7. Findest du, dass dein (frühlingshaftes) Cover zu deinem Buch passt? Wenn ja, warum, wenn nein, was würde besser passen?
Das farbenfrohe und frühlingshafte Cover passt meiner Meinung nach sehr gut zu dieser emotionalen Geschichte. Es handelt sich dabei um eine Jubiläumsausgabe zum 200. Geburtstag von Charlotte Bronte.

8. Ich bin nun auf der Suche nach den schönsten, traurigsten, poetischtsten, intelligentesten und kitschigsten Liebesromanen, die ihr kennt. Verlinkt auch gerne eure Rezension.
Oh da muss ich erstmal stöbern...


Meine Rezi 


Meine Rezi


Meine Rezi

So, nun ist es 22.40Uhr, ich habe alle bisherigen Fragen beantwortet, ganze 10!!! Seiten gelesen :-) und werde mich auch schon wieder verabschieden. Die Augen sind zu müde zum lesen und die Arbeit ruft morgen früh :)

Es hat mir dennoch Spaß gemacht dabei gewesen zu sein und ich werde mich morgen durch Eure Posts klicken.

Liebe Grüße und bis bald, 
Eure Tanja ♥

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe

    Toll, dass der Post schon online ist, vielleicht verirrt sich so noch der eine oder andere Teilnehmer dazu.

    Ganz liebe Grüsse und morgen auf jeden Fall ein gemütliches Familienfest, bevor du dann zu uns dazu stösst
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich auch :-)
      Danke meine Liebe ♥
      Freue mich schon auf Eure Posts!

      Löschen
  2. Hallo Tanja, :)
    "Jane Eyre" habe ich nicht gelesen - ich kenne nur ein Buch von einer anderen Bronte-Schwester. ;)
    Ich wünsche dir viel Spaß heute Abend beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina :-)

      welches denn? Hat es Dir gefallen?
      Bin noch unterwegs, wird noch dauern bis ich mit dem Lesen beginnen kann ^^ vielen Dank, wünsche Dir auch viel Spaß!

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
    2. Sturmhöhe (Wuthering Heights) von Emily Bronte und es hat mir schon gefallen. :)
      Danke schön. :)

      Löschen
  3. Hey
    viel Spaß dabei! Hab Jane Eyre gelesen und fands nach der etwas langatmigen Kindheit echt gut!
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,

      das freut mich :-)
      Vielen Dank, auch Dir noch viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
    2. Von Debbie Macomber habe ich letztens schon gehört, dass eine Bloggerin ihre Bücher total gerne liest. Dass du es jetzt auch vorstellst, macht mich echt neugierig. Vlt befreie ich es bald von der WL...
      Danke =)

      Löschen
    3. Das freut mich :-)
      Falls Du mal schauen magst, hier sind meine Rezis zu den bisher erschienenen Bücher:

      Winterglück:
      http://tanjasbuecher.blogspot.de/2015/11/rezension-wintergluck.html

      Frühlingsnächte:
      http://tanjasbuecher.blogspot.de/2016/02/rezension-fruhlingsnachte.html

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja

    Nun komme ich auch endlich dazu, bei dir zu stöbern und ich bin schon gespannt auf deine Stöberergebnisse :-)

    Hattet ihr ein gutes Fest?
    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Livia,

      ja danke, es war sehr schön mal wieder einige Verwandte zu sehen :)

      LG, Tanja

      Löschen
  5. Hey :)

    Einfach super, was du vorstellst :). Jane Eyre sollte ich auch einmal lesen, aber um diese Bücher habe ich bisher immer einen Bogen gemacht, weil sie mich einfach nicht so angesprochen haben - es war wohl noch nicht die Zeit reif dafür. Auch deine Buchempfehlung zum Frühling gefällt mir, das Buch passt so wunderbar zum Thema <3 <3. Und es freut mich natürlich, dass du noch mitmachst - obwohl es jetzt schon etwas spät ist :).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke liebe Ascari :) es freut mich, dass Dir die Bücher zusagen ♥
      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  6. Liebe Tanja

    Schade, dass du nur kurz hier vorbei schauen konntest. Vielen Dank dir aber dafür und ganz eine gute Nacht

    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Livia, auch wenn es diesmal recht kurz war, hat es mich gefreut ein wenig dabei gewesen zu sein :)
      Bis hoffentlich bald!
      LG Tanja

      Löschen