Montag, 17. Juli 2017

♥ Montagsfrage ♥



Hallo liebe Bücherfreunde,
die liebe Svenja von Buchfresserchen stellt jeden Montag eine neue Frage.
Ab diesem Zeitpunkt hat man 7 Tage Zeit, diese zu beantworten.
Man kann also auch an jedem anderen Wochentag dabei sein
 😊


Heutige Montagsfrage:
Wenn du weder Buchverfilmung noch Buch kennst, was würdest du zuerst anschauen/lesen?

Auf jeden Fall das Buch! Mir persönlich würde der Reiz fehlen,
wenn ich Handlung und Ende bereits kenne (ausgenommen meine Lieblingsbücher 😉).
So kann ich meiner Fantasie, unvoreingenommen, freien Lauf lassen.

Wie ist das bei Euch?
Bin gespant...


Liebe Grüße,
Eure Tanja  🌞

Kommentare:

  1. Hallo Tanja

    Da bin ich mit dir einer Meinung.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      vielen Dank für Deinen Besuch :-)
      Schaue auch gleich bei Dir vorbei.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Hey Tanja,
    Ist bei mir genauso.
    Habe deinen Blog leider jetzt erst entdeckt...
    Hätte sonst schon viel früher reingeschaut.
    LG,Sophi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia,

      das freut mich sehr :)
      Schaue auch gleich mal bei Dir vorbei!

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  3. Ich bin ein Fan der Variante zuerst das Buch, dann der Film.
    Wenn ich erst nach dem Film entdecke, dass er auf einem Buch basiert, lese ich es dann oft gar nicht mehr. Denn die Bilder aus dem Film vermischen sich dann mit der Vorstellung, die ich beim Lesen habe (Personen und Örtlichkeiten werden doch oft anders beschrieben als sie im Film sind) und das stört mich. Umgekehrt sitzt der Lese-Eindruck so fest, weil das Kopfkino offensichtlich den stärkeren Eindruck hinterlässt, dass mich hinterher Abweichungen beim Film nicht so stören.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gabi,

      das kann ich absolut nachvollziehen, es geht mir nämlich genauso.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen