Montag, 14. März 2016

♥ Montagsfrage ♥




Hallo liebe Bücherfreunde,

die liebe Svenja von Buchfresserchen stellt jeden Montag eine neue Frage. Ab diesem Zeitpunkt hat man 7 Tage Zeit, diese zu beantworten, man kann also an jedem beliebigen Wochentag antworten. 
 
So stelle ich mir einen gelungenen Montagmorgen vor:
Endlich wieder Sonnenschein 
 
Heutige Montagsfrage:
Was haltet Ihr von Büchern, die auf Filmen basieren, also die erst nach dem
Film geschrieben worden sind?
 
Leider kann ich zu dieser Frage nicht all zu viel beitragen, da ich bisher immer
zuerst die Bücher gelesen und anschließend die Verfilmung gesehen habe.
Zumindest kann ich mich spontan an keines erinnern ;)
 
Ich persönlich kann mir aber vorstellen, dass ich die Lust auf einen Buch verliere,
bzw. die Spannung verloren geht, wenn ich die Handlung bereits kenne.
Auch die eigene Vorstellung der Protagonisten bleibt bei dieser Reihenfolge 
wohl auf der Strecke.
 
Wie seht Ihr das?
 
Liebe Grüße und einen sonnigen Tag,
Eure Tanja ♥
 
 
 




Kommentare:

  1. Liebe Tanja,

    mir geht es ähnlich. Es ist mir nicht bewusst je ein Buch gelesen zu haben, das nach einer Filmproduktion geschrieben wurde. Die umgekehrte Variante gefällt mir aber auch oftmals nicht.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tanja :)

    Das sehe ich auch so. Bücher, die auf Filmen basieren, lese ich daher im Normalfall gar nicht. ^^"

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne auch keine Bücher, die nach einem Film enstanden sind - aber für mich sind Buch und Film auch zwei Medien, die man nicht vergleichen sollte, da jedes seine Stärken und Schwächen hat. Zumindest versuche ich, den Vergleich zu vermeiden ...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    ich kann mich nicht erinnern, dass ich ein Buch gelesen habe, welches auf einen Film basiert.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen